Hoftiere

Die Landwirtschaft wird im Nebenerwerb bewirtschaftet, d.h. wir gehen beide noch einer weiteren beruflichen Tätigkeit nach.
Zum Hof gehört eine Grünlandfläche von ca. 7 ha und ca. 2 ha Wald. Im Stall befinden sich von September bis Juni meistens um die 15 Rinder (Fleckvieh und Tux-Zillertaler),
davon 8-10 Milchkühe. Im Sommer sind die Rinder auf einer Alm.
Außerdem haben wir auch Hühner, Kaninchen, Katzen, Ponys und Zwerg-Schafe ganzjährig auf unserem Hof.

Fleckvieh und Tux-Zillertaler

Zwei robuste Zwei-Nutzungs-Rassen, für unsere Breiten der optimale "Rasenmäher" auf der Alm und auf den Wiesen.

Zweifache Nutzung heißt, dass sie sowohl für Milchproduktion aber auch Fleischproduktion geeignet sind.

Zwerg-Schafe

Unsere Rasenmäher im Sommer (nur für die Hofstelle - Spielplatz ausgeschlossen, da gibt's einen maschinellen) und zum Kuscheln im Winter!

Ponys

Silke und Rosy sind unsere zwei Stuten, welche sich immer auf Besuch freuen!

Hühner

Sowohl im Sommer, wo sie in der Nähe des Spielplatzes angesiedelt sind, als auch im Winterquartier, produzieren unsere Hühner die Eier für das Frühstück, den Kuchen, usw. Wer sie aus der Nähe kennen lernen und über ihre Eigenheiten erfahren möchte, kann sich gerne an Bäuerin Alexandra wenden!